Aufstehen, den letzten Zmorge im Trocknen geniessen, Haus putzen und Car beladen. Weiter ging es mit unserer Reise. Nach einem kurzen Zwischenstopp in einem Tesco kamen wir beim berühmt-berüchtigten Loch Ness an . Dort verpflegten wir uns ausgiebig, um bereit für eine Begegnung mit dem Monster Nessi zu sein. Eine Stunde lang fuhren wir dann mit einem kleinen Schiff auf dem Loch Ness umher und hielten Ausschau nach dem Nessie. Dies leider –  oder vielleicht auch zum Glück – erfolglos. Trotzdem genossen wir die Tour und erhielten aus dem Lautsprecher viele interessante Infos.

Kurz darauf befanden wir uns wieder im Car und erreichten den Zeltplatz in Fort Augustus. Dort stellten wir unsere Zelte in Windeseile auf – Übung haben wir ja jetzt langsam –  und verbrachten einen gemütlichen Abend mit Kochen, Fussball und Gesprächen im Zeltplatz-Café.

DSC_0160DSC_0154DSC_0149

Schreibe einen Kommentar