Viel zu früh schallte die Durchsage der Schiffscrew durch die Lautsprecher in den Kabinen und holte uns aus dem Schlaf. Wir versammelten uns alle zusammen auf Deck und warteten, bis wir grünes Licht bekamen, um die Fähre zu verlassen. Hampe erwartete uns ausgeschlafen beim Car und bald befanden wir uns auf der Autobahn von Amsterdam […]

Schweren Herzens erhoben wir uns heute früh aus unseren Betten und packten alles zusammen. Am Morgen hatten wir noch Zeit für einen letzten Stadtrundgang und um uns von dieser wunderschönen Stadt zu verabschieden. Denn am Mittag holte uns Hampe mit dem Car beim Hostel ab und fuhr uns nach Newcastle. Um Punkt 6.00 Uhr MEZ […]

Während heute Morgen alle Teilnehmer ihr Programm nochmals selber bestimmen konnten, trafen wir uns am frühen Nachmittag alle zusammen vor dem Hostel. Von hier aus fuhren wir mit dem Car ins nahegelegene Airth und besuchten die dortigen Highland Games. Die Wettkämpfer massen sich gegenseitig in Disziplinen wie Velofahren, Dudelsackspielen, Volkstanz oder dem legendären Baumstammweitwurf. Den […]

Den heutigen Vormittag verbrachten wir individuell mit Ausschlafen, gemütlichem Zmörgele, Postkartenschreiben oder Shopping. Am Nachmittag trafen wir uns zu einer historischen Stadtführung. Der Tourist Guide zeigte uns viele interessante Orte und gewährte uns viel Zeit, um vor den Sehenswürdigkeiten Selfies zu machen. Auf dem ältesten städtischen Friedhof erfuhren wir zudem, woher J. K. Rowling wohl […]

Um 4.00 Uhr holten uns die süssen Klänge unserer Wecker aus den Schlafsäcken – und auch einen Teil der übrigen Camper auf dem Zeltplatz. Im Eiltempo brachen wir unsere Zelte ab und verstauten alles im Car. Wasserdicht eingekleidet machten wir uns rund eine Stunde später an den Aufstieg desjenigen Berges, der Kinlochleven vom berühmten Glencoe […]

Wieder einmal wurde früh morgens mit dem Wischmob sportlich durch die Halle gepflügt, denn die Community Hall sollte um 9 Uhr an die Gemeinde übergeben werden. Auch der Car wurde in Windeseile gepackt und so konnte pünktlich das nächste Ziel, Dunvegan Castle angesteuert werden. Während der etwa einstündigen Fahrt gönnte sich der eine oder andere […]

  Frühmorgens weckte uns der Duft frischgemachter Crepes – Chili und Saladin übertrafen sich wiedereinmal selber. Statt auszuschlafen (07.00!!) entschieden sie, dass die gesamten 50 Reisenden einen Zmorge voller Liebe nötig hatten. Mit viel Elan wurden Crepes aus der Küche gereicht, die Zelte zusammengelegt, die Tagesrucksäcke gepackt und alle Mätteli in die Nebenräume gepackt – […]

Nach einer friedlichen Nacht im Zelt ging am Montagmorgen unsere Reise weiter westwärts. Gut zwei Stunden später erreichten wir endlich die berühmte Isle of Skye. Nach einem grossen Einkauf in Broadford begaben wir uns in die Hauptstadt der Insel – Portree. In dieser kleinen Hafenstadt assen wir zu Mittag und besichtigten mit vielen Japanern zusammen […]

Aufstehen, den letzten Zmorge im Trocknen geniessen, Haus putzen und Car beladen. Weiter ging es mit unserer Reise. Nach einem kurzen Zwischenstopp in einem Tesco kamen wir beim berühmt-berüchtigten Loch Ness an . Dort verpflegten wir uns ausgiebig, um bereit für eine Begegnung mit dem Monster Nessi zu sein. Eine Stunde lang fuhren wir dann […]

Wer in dieser Nacht aufs WC musste, musste sich zwar nicht aus dem Zelt quälen, durfte dafür aber einen kleinen Parcours über all die Schlafenden Gestalten absolvieren. Auf den ersten Blick sah es aus wie ein riesen Haufen voll von Würmern nach einer kleineren Naturkatastrophe. Als Britney sich lauthals darüber beklagte, es wieder getan zu […]

Schon als wir noch langsam am aufwachen waren, wurde uns bewusst, dass dieser Aufbruch unangenehmer werden würde. Denn man konnte eindeutig ein lautes Prasseln auf die Zeltdächer hören. Dementsprechend nass fanden wir uns im Bus ein und machten uns auf den Weg nach Aviemore, wo wir den örtlichen Supermarkt plünderten. Gut genährt wartete schon das […]

Nach einer gemütlichen Nacht auf dem Campingplatz in Ballater machten wir uns auf den Weg, die Quelle des Royalen Whiskys, Loch Nagar, zu erkunden. Bei unserem Ausgangspunkt Loch Muick teilten wir uns in zwei Gruppen auf und machten uns an den Aufstieg. Auf dem Weg wurde neben diversen Tieren und spektakulären Landschaften auch das Jagdhaus […]

Mittwoch 15. Juli Nach einer kurzen eher kalten Nacht sind wir heute wieder früh aufgestanden und haben unsere Zelte wieder abgebaut. Das können wir nun schon wie die Weltmeister – die schottischen Pfadis rieben sich noch den Sand aus den Augen, als wir schon die Kaffeekanne auf den Gaskocher setzten. Mit einem letztem Ti-ei-ei verabschiedeten […]

Heute hat das Auslandlager endlich begonnen! Um 21.00 trafen wir uns beim Gruppenraum der Pfadi Agua. Gleich zu Beginn erhielten die Teilnehmenden ein kleines Überraschungsgeschenk: Ihre Auslandlager-Bags. Diese enthielten einen Pullover, eine Trinkflasche, einen Reiseführer und einen Pin mit einer Schweizer und einer Schottischen Flagge als Abzeichen für das Pfadihemd und wurden – natürlich – […]

Vor bald eineinhalb Jahren hat alles begonnen. Im Februar 2014 ist die Idee eines Auslandlagers entstanden. Schon bald wurde aus einer Idee ein Plan, es wurde ein OK zusammengestellt und erste Höcks fanden statt. Und nun steht das Auslandlager des Korps Flamberg und der Abteilung Agua bereits vor der Tür. Beim Schreiben dieses Blogeintrags sind […]